Cronotastische Weihnachten

Türchen 10

Willkommen in meinem 10. Türchen. Heute ist wieder Zeit für Spiritus Daemonis. Ich habe einen exklusiven, noch unveröffentlichten Schnipsel für Dich. Eine Szene aus dem zweiten Teil der zweiten Folge. Vincent ist gerade zurück von seinem Nachtoderlebnis und noch „etwas“ neben der Spur. Aber ich denke, Sarah – die Krankenschwester, die die Spukbusters um Hilfe bat – fühlt sich in der Szene deutlich mehr neben der Spur.

Solltest Du Dich nicht spoilern wollen (keine Sorge, das ist gleich aus dem zweiten Kapitel 😉 ), hab ich immerhin den zur Folge gehörenden Buchtrailer für Dich.

Ach ja. Und kennst Du schon Teresas Online-Esoterikshop?

Vincent: Bei den Göttern, ich bin wieder!

Male: Sicher, dass du Göttern huldigen willst, nachdem du aus dem Jenseits kamst?

Vincent: Ich sollte mir doch Götter suchen.

Male: Nein.

Male: Ich sprach von EINEM Gott.

… 

Male: Ist ja schön, dass ihr euch nett zu unterhalten scheint, aber ich bekomme nichts mit, wenn ihr nur sprecht!

Male: Also kommt in den Chat zurück!

Teresa: Es dreht sich nun mal nicht alles um dich, Maleach.

Teresa: So dankbar ich dir auch bin, dass du Vince wieder zurückgebracht hast.

Vincent: Ich hatte die Wahl mit zwei Frauen, die sich wahrhaft gesorgt haben zu reden oder mit nem Dämon zu chatten.

Vincent: Der Wal lag auf der Hand.

Vincent: Die Hand lag auf der Wahl!

Vincent: Sorry. Ihr wisst schon.

Teresa: Sicher, dass es dir gut geht, Vince?

Vincent: Es ging mir stets besser!

Teresa: Ja, so siehst du auch aus.

Teresa: Maleach, solange sich unser … Patient ausruht, könntest du uns doch mal informieren. Was habt ihr herausgefunden?

Male: Ich hoffe Vince weiß noch alles.

Male: Ich habe es zwar gehört, aber ich habe keine Ahnung, wo der beschriebene Ort ist.

Male: Aber immerhin hat Jochen uns alles verraten, was er wusste.

Teresa: Also habt ihr Jochen tatsächlich gefunden und zum Reden gebracht?

Male: Aber natürlich. Hast du an mir gezweifelt, Teresa?

Teresa: Permanent.

Teresa: Habt ihr böser Dämon, netter Priester gespielt?

Male: Es ist nicht nötig, dass ich einen bösen Dämon spiele

Male: Aber ich glaube, Vincent war nicht so töricht mich anzusehen, als ich meine wahre Gestalt offenbart habe.

Sarah: Ähm.

Sarah: Leute?

Sarah: Dämonen? Wahre Gestalt? Wovon redet ihr?

Male: Ähm. Hey Sarah. 

Male: Wer hat denn Sarah diesem Chat hinzugefügt?

Sarah: Ahm. Du.

Sarah: Glaub ich.

Sarah: Ich bin schon die ganze Zeit hier.

Vincent hat Sarah entfernt.

Male: Jetzt ist es eh zu spät.

Male hat Sarah dem Chat hinzugefügt.

Sarah: ???

Vincent: Sarah, ich darf dir nicht verraten, dass Male ein Dämon ist.

Vincent: Sonst könnte dich das verunstalten.

Vincent: Verunsichern! Verunsichern, meinte ich!

Vincent: Ich sollte nicht den Empfehlungen meines Smartphones folgen!

Teresa: 🤦‍♀️

Teresa: VINCE!

Vincent: TERESA!!1!

Sound *Vincent: Teresa!![knörig]*

Teresa: TACE!

Vincent: Wie lange hast du darauf gewartet, das zu schreiben?

Teresa: … 

Teresa: Sagen wir so: Ich hab gehofft, es nie zu müssen.

Teresa: Aber mich schon auch etwas … darauf gefreut.

Male: Können wir wieder zum Thema zurückkommen?

Sarah: Euer Dämon klingt irgendwie am vernünftigsten.

Sarah: Ihr seid eine komische Gruppe.

Male: Du glaubst also einfach, dass ich ein Dämon bin?

Sarah: Sagen wir so: Ich lass das einfach so unkommentiert stehen.

Sarah: Hab in meiner Ausbildung gelernt, dass man Psychosen nicht radikal zerstören sollte.

Male: Ich bin tendenziell für radikale Zerstörungen.

Besuche doch auch den Rest von Marys Website